„Pferde-Erlebnis Baierdorf“ ist ein gemeinnütziger Verein, der im Februar 2012 mit dem Zweck gegründet wurde, den Umgang mit Pferden vom Kennenlernen bis zum anspruchsvollen Reiten zu vermitteln. Im Mittelpunkt steht der pädagogisch fundierte Unterricht und die Wertschätzung von Mensch und Pferd gleichermaßen. Voraussetzung dafür ist die laufende Fortbildung der Lehrkräfte.

 

Unsere Pferde sind eine bunte Mischung von klein bis groß, verschiedenen Farben und Rassen. Dementsprechend werden sie nach ihrer Eignung, ihrem Können und persönlichen Vorlieben der ReiterInnen individuell eingesetzt.

 

Unsere Pferde und wir arbeiten auf dem Penkhhof, einem bäuerlichen Anwesen, das bereits vor 800 Jahren erstmals urkundlich erwähnt wurde. Über die Jahrhunderte hat der Penkhhof viele verschiedene Phasen und Eigentümer erlebt, seit 2007 ist er im Besitz von Lisa Hoyer und wird als Pferdehof geführt. Wie wir den Hof als Pferde-Anlage nutzen, sehen Sie hier.